Projekt

Angestrebte Vernetzung und Weiterentwicklung

Open e-University II

Zweite Förderphase des Verbundprojekts der Hochschulen Darmstadt und Aschaffenburg. Gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Rahmen des Wettbewerbs „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“.

In der ersten Phase des Projektes „Open e-University“ (10.2011 – 03.2015) entwickelten und erprobten die Hochschulen Darmstadt und Aschaffenburg einen gemeinsamen berufsbegleitenden Studiengang „Bachelor of Engineering in Elektrotechnik und Informationstechnik“, der sich besonders an beruflich qualifizierte Studieninteressierte richtet.

Die Methoden und Konzepte aus der ersten Phase sollen nun durch Begleitforschung und Evaluation kontinuierlich weiterentwickelt und immer besser auf die Bedürfnisse von beruflich qualifizierten Studierenden abgestimmt werden. Zur Verbesserung der Studierbarkeit werden zudem systematische Anrechnungsmöglichkeiten und -verfahren entwickelt, damit beruflich erworbene Kompetenzen angemessen im individuellen Studienverlauf berücksichtigt werden können. Des Weiteren werden spezifische Beratungs- und Betreuungsstrukturen für berufstätige Fernstudierende weiter ausgebaut. Als neue Zielgruppe werden Berufsrückkehrerinnen mit Zertifikatsfortbildungen, die aus dem entwickelten Fernlehrangebot hervorgehen, angesprochen. Um die Durchlässigkeit der Bildungssysteme weiter zu fördern, soll ein direkter Zugang zum neu zu entwickelnden Masterangebot ohne Bachelorabschluss oder mit einem verkürzten Bachelorstudium geschaffen werden, der sich an besonders befähigte Meister oder Techniker richtet.

Durch Vernetzung mit verschiedenen Institutionen sowie mit anderen im Programm Aufstieg durch Bildung geförderten Projekten wird auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft geforscht und die Entwicklung von best practices beschleunigt. Damit wird die Professionalität der Angebotsentwicklung auf hohem Niveau sichergestellt und die Akzeptanz von Studienangeboten für beruflich Qualifizierte an den Hochschulen gestärkt.

 

 

Aktuelles

Derzeit suchen wir eine Studentische Hilfskraft für die Erstellung und Bearbeitung von Videos

Zur Stellenbeschreibung

Leitung

Prof. Dr. Bernhard Hoppe
(Hochschule Darmstadt)

E-Mail: bernhard.hoppe@h-da.de
Tel.:06151/16-38322

Prof. Dr. Eva-Maria Beck-Meuth
(Hochschule Aschaffenburg)

E-Mail: eva-maria.beck-meuth@h-ab.de
Tel.: 06021/4206-882

Laufzeit

01.04.2015 - 30.09.2017

Fördervolumen

2. Förderphase: 1,37  Millionen Euro

Gefördert durch

Kooperationspartner